Produkttest: Bense & Eicke Lederpflege

Geposted von Jasmin Mausolf am

der Pferdeladen testet: Lederpflege von Bense & Eicke

Wir mögen Produkttests und auf Grund des eher mäßigen Frühlingswetters hat es sich einfach angeboten, mal wieder die Ledersachen zu reinigen und den Leather cleaner (Step 1) und des Leather conditioner (Step 2) zu testen.

der erste Eindruck:

2 gelbe Flaschen, die eher unspektakulär und unauffällig daher kommen. Geruchstest besagte, dass der Reiniger ziemlich stark "riecht", der Conditioner ist angenehmer, etwas zitroniger im Geruch.

die Anwendung:

Direkt aufs Leder sprühen und mit einem weichen Tuch reinigen. Gesagt, getan und siehe da, wir waren direkt überzeugt wie mühelos und ohne häufiges drüber wischen auch Schweiß und Dreck vom Leder entfernt wurde. Das spart natürlich Zeit und Kraft. Auch der anschließen verwendete Conditioner ist super easy aufzutragen und mit einem feuchten Tuch eingearbeitet. Wer möchte kann nach der Trocknungszeit auch noch nachpolieren.

Das Ergebnis: 

super einfach angewendet und schnell fertig. So kann man es kurz und knapp beschreiben. Da macht die Pflege auch im Alltagsgeschehen Spaß und ist schnell erledigt. Wir waren sehr zufrieden

Schnell und einfach ohne Kraftaufwand angewendet.

 

Fazit:

Der einzige Makel den wir finden konnte ist der strenge Geruch des Leather Cleaners (Step 1), wenn man die Sachen allerdings nicht in der Sattelkammer sondern an der frischen Luft reinigt, dann ist davon nicht mehr viel zu riechen. Ansonsten sind wir sowohl von der Anwendung als auch vom Ergebnis mehr als zufrieden.

10 von 10 Punkten

 

    Sattel, Sattelpflege, Lederpflege


Diesen Post teilen



← Älterer Post